Minimalistisches Rollwagen-Bett zum selber machen

Bett selber machenDavid Nunez hat bei flickr ein Fotoset bereitgestellt, das zeigt wie einfach ein bewegliches, flexibles und schlichtes Bett gebaut werden kann.
Die Grafiken sprechen für sich!

Update, die Fotos zu dem Bett sind leider nicht mehr in einem Set zusammengefasst, hier sind die einzelnen Links zu den Arbeitsschritten beim Bau des Bettes.

http://www.flickr.com/photos/davidnunez/217371218/
http://www.flickr.com/photos/davidnunez/217374396/
http://www.flickr.com/photos/davidnunez/217371140/

5 Kommentare (closed)

  1. Sieht ja nicht schlecht aus, aber 4 Rollen sind doch etwas unpraktisch, da rollt es doch dauernd hin und her. Besser nur am Kopfende Rollen, und am Fußende zwei Füße. Zum Bewegen muß das Bett dann nur am Fußende leicht angehoben werden. Außerdem braucht man eine gute Matratze, da dieses Holzb(r)ett ja keinerlei Federung bietet.

  2. Naja, das mit den Rollen kann man ha beheben, in dem man welche mit bremsen nimmt. Mein Sofa ist auch auf rollen gebaut, ähnliche Bauweise. Und mit den Bremsen steht es still und rollt auch nicht weg.

    Viele leute schlafen doch auch auf dem boden, ohne lattenrost oder ähnliches. Und Ich glaub nicht, dass sich so viele gendanken um eine 700€ Matratze gemacht habe. Au eigener erfahrung weiss ich, soo schlimm ist das auf dem boden geschlafe nicht. ;)

  3. check hier nochmal die verlinkung, die seite ist weg. und danach kannste diesen kommentar löschen (: danke.