Modulares Plattenregal – Gangsta Lean

plattenregal

Matt Braun hat mit Gangsta Lean ein Modul entwickelt, das nicht nur als Plattenregal taugt, sondern auch für Bücher, Magazine und und und. Was gefällt: Die minimalistische Umsetzung, die unendliche Erweiterbarkeit und die vielen Möglichkeiten, diese Module zu kombinieren.

plattenregal-2

“Gangsta Lean is a product that comes from many years of observation in the world of record collecting. One of the main problems with shelving large quantities of records is that they lean and the heavy weight causes some to warp over time. This same priciple also applies to books and periodicals. Gangsta Lean modules have a slight pitch which allows the records or books to lean naturally and prevent damage. The simple geometry and modernist aesthetic allows these to be configured in many ways to suit a variety of shelving needs and even as seating!

Gangsta Lean is handmade using high quality Baltic birch plywood, environmentally conscious coatings and stainless steel torque screws. The standard modules are natural wood and retail for $35. Custom colorways may be available for additional cost.”

Gangsta Lean vertreibt Matt derzeit nur über etsy.

Gefunden bei smow.

7 Kommentare (closed)

  1. Naja, aber 35$ Plus 15$ Versand ist ja garnicht mal so billig. Ob wohl ichdiese simple Idee sehr mag…

  2. *schnief*… mitten durch die schöne Holzfläche hauen die Menschen tatsächlich Baumarktschrauben. Das ist wirklich mal grausam. Wo es doch seit Jahrhunderten einfache und teilweise unsichtbare Verbindungen von Holzplatten etwa mit Dübeln, Verzahnungen, Schmetterlingen und vielem mehr gibt. Die Idee ist klasse …aber diese Baumarktschrauben *jaul*

  3. Pingback: Gansta Lean - flashfonic.de

  4. Na ja, wenn sie wirklich “handmade” sind kann man sich über 35$ eigentlich nicht beschweren …

  5. gibts sowas fast gleiches nicht schon? wenn ich mich richtig erinnere heißt das “tri” von der firma jonas & jonas…

  6. Ich hatte lustigerweise vor ein paar Tagen die selbe Idee, sowas zu bauen. Das kostet dann auch nicht 35$

  7. Smow ist ja bei mir in Chemnitz – hab ich noch gar nicht mitbekommen. Ich glaube ich sollte dort mal vorbeigucken. =)