Motion Picture Graffiti – Street Art vergeht

Motion Picture Graffiti - Street Art vergeht

Zutaten: mehrere Japanische Künstler, 1 Wand, schwarze und weiße Farbe, ein paar dicke Eddings, eine Woche Zeit und ‘ne Wagenladung Kreativität. In diesem Video kann man zusehen, wie diese Komponenten zu einem lebenden (und sterbenden) Graffiti werden.

Aber irgendwie finde ich es traurig, dass die vielen schönen Zeichnungen nach so kurzer Zeit wieder verschwinden.

Unbedingt sehenswert!

1 Kommentar (closed)

  1. Das ist so faszinierend wie die Leute da abgehen. Das coolste ist einfach, dass jedes Kunstwerk einfach wieder überpinselt wird und immer wieder ein gleich schönes, krasses und umwerfendes neues erstellt wird. Ich würde sowas auch gerne können …