15 Kommentare (closed)

  1. Das ist so gruselig, hab ich gerade gestern gesehen :O

    Wirklich cooles Filmchen, ich frag mich trotzdem ob die “Charaktere” wirklich animiert oder gemalt sind, wäre doch ein unvorstellbarer aufwand!

    Gruß.

  2. In einer Szene sieht man ganz deutlich die Farbspritzer auf den Blättern neben der Wand (3:56). Aber der Aufwand muss enorm gewesen sein.

  3. Wahooo, wie lange braucht man um so eine Geschichte zu malen?

  4. Pingback: farbwolke.de » Stop Motion Video

  5. Großartige Arbeit! Wasn Aufwand, juhuuu!
    Wie der da an dem Tor rumlinst, zu schön!

  6. Pingback: sketched life » Blog Archiv » Sodele

  7. Pingback: Plogging » Stop Motion

  8. Pingback: the little endian » Blog Archive » MUTO: a wall-painted animation

  9. Pingback: Wall painted Animation : Virtuelles Atelier

  10. Pingback: MUTO: Animierte Streetart im öffentlichen Raum » Peter Unruh ~ Webdesign mit CSS und XHTML. Grafikdesign. Blogging.

  11. Wahnsinn. Stopmotion ist so schon eine extrem aufwendige Sache. Aber so etwas erfordert auch schon im Vorfeld eine enorme Planung. Großartig das Ganze!