Oh Kai

Das ist wiedermal typisch. Eben nach dem Abendessen unterhalten wir uns darüber was wir heute abend noch vorhaben. Eva muss lernen, und ich so “Nix, ich hab nix vor”. Wer mich etwas kennt weiß, dass ich das selten sage. Naja, das war vor gut 2 Stunden. Was ist inzwischen passiert? 2 Blogbeiträge geschrieben (also eigentlich 3 mit diesem), ca. 500 Feed-Beiträge überflogen, gebookmarkt etc., 4 Mails beantwortet, verschiedene Fotografie-Tutorials überflogen, gerade noch nen Kaffee gemacht…

Ich kann mich selten lange auf etwas konzentrieren, lasse mich liebend gerne unterbrechen, fange etwas neues an usw. Dabei gäbe es so einiges zu tun… Hier liegen immer noch exakt 20 Bücher über Fotografie rum, die ich zu Rezensionzwecken bekommen habe – also sollte ich diese Rezensionen auch mal schreiben. Das Schlaf- und Arbeitszimmer wartet noch immer auf seine Generalüberholung. Unzählige Fotos der letzten Wochen möchten gerne sortiert – ja vielleicht sogar etwas bearbeitet – werden. Ich habe mich noch immer nicht für ein Kamera-Stativ entschieden, dabei hätte ich doch so gerne eins. An ein neues Layout für diese Seite wollte ich mich auch schon setzen. Und die Fische müssen ebenfalls noch gefüttert werden…

Stattdessen sitze ich hier und tippe auf dem Notebook rum – aber ich liebe es :)

Kai

14 Kommentare (closed)

  1. geht mir auch so!
    Vor allem dingen kann ich mit nix anfangen wenn ich viele Aufgaben zu erledigen hab, dann hab ich immer im Hinterkopf was ich noch alles erledigen muss und kann mich nicht wirklich konzentrieren bzw. motivieren überhaupt anzufangen!
    Extrem schlecht jetzt zum Abitur,
    gibt da son Spruch “Ich schiebe immer alles vor mir her, aber damit hör ich auf: Morgen!”

    Philipp

  2. @Philipp: Ich kann dir das “Getting Things Done” (GTD) Prinzip von David Allen empfehlen. In Kurzform:

    Schreib alles (wirklich ALLES), was du noch erledigen musst, auf einen Zettel. Das, was weniger als 2 Minuten dauert, erledige sofort. Den Rest kannst du dann nach Wichtigkeit priorisieren. Die Idee dahinter ist, dass du die ganzen Lasten, die du im Kopf mit dir herumträgst, auf’s Paper verlagerst. Dann kannst du dich wirklich auf eine einzige Sache nach der anderen konzentrieren und dir keine Sorgen mehr über den Rest machen (denn der kommt ja auch noch dran).

    Ist ganz gut, um etwas Ordnung in das Chaos zu bringen. Zumindest stressfreier. :) GTD ist natürlich viel umfangreicher, aber das hab ich so als Grundsatz mitgenommen. 34 Folders hat eine Menge zum Thema.

  3. Also die Fische haben ihr Abendmahl noch rechtzeitig bekommen. Ich gehöre nicht zu der Fraktion, die alles aufschiebt, dass wir uns da richtig verstehen :) Dinge die erledigt werden müssen, erledige ich auch. Es geht eher um die tatsache, dass ich statt “nix” zu machen (also Feierabend, das Hirn mal nicht so beanspruchen), lieber doch etwas mache, das mich wirklich beschäftigt.

  4. Nachtrag zu Jochens Artikel auf Karrierebibel.de:
    “Aufschieber neigen zum Perfektionismus” ok, erwischt.

  5. Also als Stativ kann ich das hier mit entsprechendem Neiger empfehlen: Giottos MT 9361 + MH5001 Neiger oder Manfrotto MA 055 Pro + MA 229 Neiger.
    Wenn das neue Seiten Layout steht, darfst dein “Altes” gern bei mir in die Mail Tonne werfen ;-)
    Und irgendwie kommt mir dein Zustand bekannt vor.

  6. Danke für den Stativ-Tipp. Ich habe mich ja auch bereits ein paar mal umgesehen. Ich möchte als Anfänger nicht in ein Manfrotto investieren. Das ist mir wirklich etwas zu viel Kohle – wer weiss, vielleicht hänge ich das Fotografieren bald wieder an den Nagel (kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen) – das Giotto spielt ja leider auch in der gleichen Preisliga.

  7. Gebraucht recht günstig! Schau mal in ein paar Foto Foren, dslr-forum usw.. Da verkaufen die Profis die Teile zum halb– Preis. Meins kommt auch daher.

  8. Also die Situation kenne ich auch sehr gut.
    Finde immer was womit ich mich beschäftigen kann … und wenn es das lesen von diversen Blogs + etc. ist! ;D

    Mich würde aber mal interessieren welche Foto-Tutorials du so gelesen hast. Bin immer auf der suche nach ein paar aufschlussreichen.

  9. Puh, die Tutorials bekomme ich nicht mehr zusammen. Ich suche meist via del.icio.us. Sachen die oft gebookmarkt sind, sind meist auch gut.