OK, es hat funktioniert

Teekanne

Ich erhalte jede Woche ein paar Päkchen, manchmal auch richtige Pakete. Manchmal habe ich die bestellt, meistens nicht. Die nicht bestellten Pakete enthalten leider oft Produkte, die ich aus gutem Grunde nicht bestellt habe und auch nie bestellen würde. Unnützes Zeug halt.

Eben stand mein Kumpel vom Paketdienst wieder vor der Tür. Im Paket war der oben abgebildete «Terrorist Tea Pot» und ich mag ihn. Das Paket kam von Monsterzeug. Schaut mal vorbei, die haben eine Menge von dem Kram.

14 Kommentare (closed)

  1. Uiuiui, wenn die Schwiegereltern oder der BND zu Besuch kommen solltest Du allerdings auf das herkömmliche Blumen-Service zurückgreifen ;)

  2. Jetzt muss ich das aber mal loswerden.. in aller Öffentlichkeit sogar:
    Lässt Du Deine Links bewusst nicht in einem neuen Fenster / Tab öffnen?

    Ich mag das ja ganz gern und vielleicht bin ich hier ja auch allein mit meinem Leserbrief.

  3. das hat sich fuer monsterzeug sicher gelohnt dir etwas zu schicken. was deren verunstaltete seite nun mit diesem blog zu tun haben soll ist mir schleierhaft.

  4. @Samir das hat was mit dem Thema Accessibility und Usability zu tun. Das heißt, man überlasst dem User die Entscheidung, ob er einen Link im neuen Fenster/Tab oder im selben öffnen möchte. Ich gehe davon aus, dass du das weißt, aber zur Sicherheit: wenn du beim Klick auf einen Link die STRG oder CMD Taste drückst, öffnet sich der Link im neuen Tab.
    Wie das beim IE ist, kann ich nicht sagen, ist mir aber auch relativ egal :)

  5. Naja, “geklaut” ist selbst in Anführungszeichen übertrieben. Son Zeug wird ja über alle möglichen Nerdkrams und Geschenkshops vertrieben ;)

    @tom
    Dürfen jetzt nur noch schicke Seiten verlinkt werden? Gibt’s da ne EU Verordnung die ich verpasst habe?