Phootcamp – Fotoserie von Daniel Gebhart de Koekkoek

Daniel über das Phootcamp: „Letztes Jahr während meines Praktikums bei Magnum Photos in New York besuchte ich auch das New York Photo Festival und lernte dort Laura Miner kennen. Viele von euch kennen sie vermutlich bereits durch Ihre Funktion als ehemalige Chefredakteurin des JPG Magazins oder werden sie demnächst durch das wunderbare, neue Online Magazin Pictory kennen lernen. Jedenfalls hat sie ihre Finger ganz tief in der internationalen, jungen Fotografen-Szene im Spiel und veranstaltete dieses Jahr erstmals das so genannte Phootcamp. Dafür lud sie die ihres Erachtens momentan wichtigsten, aufstrebenden Fotografen zu einem Wochenende zum Camping in der Nähe von San-Francisco ein. Es war ein sehr lehrreiches und angenehmes Wochenende im Wald und zugleich auch die ideale Einstimmung auf meinen bevorstehenden zwei wöchigen Road Trip durch Kalifornien.“

Klick auf eines der Fotos öffnet eine größere Ansicht (empfohlen).

12 Kommentare (closed)

  1. Nachdem ich jetzt schon etliche von Daniels schönen Fotos durchblättert habe scheint er da in richtigen Händen. =) Nette Idee, mit dem Camp!
    Nur Foto Nummer 3 von der Feuerstelle in Kombination mit Nummer 15 macht mit dem Gemüse und dem Joghurt jetzt Hunger auf’s Abendessen.. Gemein! *g =) *flitz

  2. Das ist ja mal mega cool!
    Kai, du als junger,aufstrebender Photograf wirst doch wohl hoffentlich nächstes Jahr dabei sein, nicht war? ;-)

  3. Geile Bilder! Da wäre ich echt gern mal dabei! Leider reicht mein Können sicher nicht aus dafür… klick -> http://www.flickr.com/photos/nicojr2009/
    Darf ich hier Werbung für meine Foto´s machen?!?!?!? Oder ist das verpönt? Wenn ja, dann weg damit!
    Aber noch eine Frage an alle die das Lesen: Weiß jemand, was das für eine Kamera ist, die man auf dem zweiten Bild sehen kann? Das mit dem Damen-Körper, vor dessen Bauch eine – öhm, ich nenne sie mal – “Plastik-Rolleiflex” hängt?! Weiß das jemand? Was ist das?! Sieht lustich aus!

  4. Ist das ein zwei-auge aus PLASTIK?
    sowas habe ich ja noch nie gesehen.

    die idee ist ganz cool, ich hätte nur gerne mehr ergebnisse gesehen, weil die fotos ja alle so “making-of”-mässig sind. :P

  5. Gefällt mir sehr, schöne Bilder und ich würde gerne mal bei so nem Camp dabei sein. Kann man sicher viel lernen.

  6. tolle Bilder und ihr hattet sicher ‘ne Menge Spaß beim Camp, schaut auf jeden Fall sehr cool aus! Ich find auch gut, dass es dort scheinbar Wodka mit Erdbeeren und LC-As dazu gab ;)

  7. ich hab das phoot camp sozusagen als ‘aussenstehender’ beobachtet und fand es sehr geil wie sich jeder einbrachte, die leute dort waren hochmotiviert & hochtalentiert und die ergebnisse sprechen für sich!!!
    mir ging der gedanke nicht mehr aus dem kopf ein phototcamp bei mir zu hause zu organisieren, also das sollte sich auch in europa ausgehen, motivierte junge fotografen gibts
    ja hier wie sand am meer…

    ich bin hier in tirol located (was ja sowas wie das heilige land des barbecue ist), also wer ernsthaft lust hat 3-4 tage in einem, von irren fotografen besetzten stück wald mitten in tirol zu verbringen der schickt mir am besten sofort eine mail -> mit beispielbilder oder links

    photoworks@gmx.com

  8. Pingback: Das war mein 2009 | Daniel Gebhart de Koekkoek · Photographer