Pinnwand aus Kaffeesack selber basteln

kaffeesaecke

Pinnwände sind nicht tot zu bekommen. Es gibt sicherlich dutzende Tools, die uns Notizzettel auf den digitalen Desktop kleben lassen, aber am Ende des Tages, ist so eine gute alte Pinnwand dann doch noch die erste Wahl für den ganzen Kleinpapierkram, der so anfällt.

pinnwand aus kaffeesäcken selber machen

Unpluggd hat eine schöne How-To Anleitung gefunden. Fragt mich aber bitte nicht, wo ihr Kaffeesäcke her bekommt…

Zur Anleitung “Sack Hack” bei Maya Made, Fotos ebenfalls von der Seite.

14 Kommentare (closed)

  1. Klasse Idee, habe ich selber schon ausprobiert. Viele Kaffeesäcke sind so schön bedruckt, dass man die auch rahmen kann, sieht total schick aus. Ich habe daraus auch schon eine Tagesdecke und Kissen für den Fußboden gemacht. Kaffeesäcke kann man bei Ebay ersteigern.
    In Hamburg gibt es eine zappatistische Kaffeekooperative, namens Café Libertad, die verkaufen auch welche. Auf deren Website: http://www.café-libertad.de findet man unter “Bezugsquellen” ein paar Links zu anderen Läden in Deutschland, die einem zumindest sagen können, wo man welche herbekommt, sonst mal in “eine Welt”-Läden nachfragen, oder auch in Kaffeefachgeschäften, die losen Kaffee verkaufen.
    Ich hoffe, ich konnte helfen. Schöne Grüße aus Hamburg

  2. Bei ebay gibt’s die tatsächlich en masse. Wer hätte es gedacht.. ;)

  3. Super Hinweise Kathrin, danke!
    @Markus: Zumindest auf der Homepage sieht man davon nichts, aber wenn man mal informell nachfragt, könnte was gehen :)

    Und Tatsache… Ebay, volles Programm. Mal Preise beobachten!

  4. @ Kathrin:

    Wäre es evtl mal möglich Bilder von deinen Kissen und Co. zu sehen? Hört sich echt interessant an!

  5. @ Brian:
    bisher habe ich nur ein Foto vom gerahmten Kaffeesack auf meinem Heimrechner, bin gerade bei der Arbeit… Bilder von der Tagesdecke und dem Kissen, kann ich besorgen.
    Wenn Du Dich etwas geduldest und mir sagst wo ich die hinschicken soll, kommen die auch noch.

  6. Jep – Kaffeesäcke sind immer wieder schön. Bezugsquellen? Zumindest in jeder größeren Stadt mit einer Privat-Rösterei gibt es diese… z.B. in Frankfurt auf der Leipziger Str. für ein zwei EUR oder in Ludwigshafen bei Mohrbacher, der besten Rösterei Deutschlands…meine Meinung nach. Da können sich die Jungs von “sonntagmorgen” warm anziehen…

  7. die Säcke gibt es immer wieder bei Ebayy für einen Appel und ein Ei.

    Viel Spaß – werd es selber auch ausprobieren.

    Samacoma

  8. Die Säcke gibt`s für 3 – 4 Taler u.a. auf dem Berliner Trödelmarkt an der Museumsinsel.

  9. So, eben bei ebay vier Kaffeesäcke gekauft, jetzt mach ich mir noch Gedanken zum passenden “Untergrund” und dann kann´s losgehen.
    Fotos immer gerne. ;) Einfacher Tip, grosse Wirkung…mal wieder.
    PS: Sieht man sich bei Elbow Herr Müller?

  10. Also ich habe mir nun auch so eine Pinnwand gebastelt :-) Es ist wirklich eine nette, simple Idee. Die Säcke habe ich von der Kaffeerösterei Alt Wien (http://www.altwien.at/). Die Säcke gibt es dort wahlweise (groß/klein) zu einem oder zwei Euro.

    Die Pinnwand sieht super aus, nur leider habe ich meine Probleme sie an der Wand zu befestigen. Kann da jemand Tipps geben?

    Bei anderer Verwendung würde ich jedoch zur Vorsicht raten, da die Fasern sonst im ganzen Raum verteilt sind ;-)

  11. Pingback: Tausche Kaffeesack gegen Mozartkugeln… :Kaffeejunkie Power die Zweite…