Plattenbau von Bughouse

bughouse

Ich war mir sicher, dass ich Bughouse schon vorgestellt habe. Stimmt aber nicht, deshalb danke an blogrebellen für den freundlichen Wink mit dem Zaunpfahl.

bughouse-1

Bei Bughouse findet ihr Möbel und Objekte aus Schallplatten, Kassetten und Plattenspielern. Teilweise wurden die Original-Materialien verarbeitet, andere Stücke erhalten den Look durch Transferdruck. Kann man alles auf der Website kaufen, oder mit etwas Geschick und viel Zeit nachbauen.

Fotos ©Bughouse

7 Kommentare (closed)

  1. Danke für den Tipp! Die Platten sollen nicht irgendwohin und meine Frau ist dankbar wenn, meine Platten aus dem Regal herausfliegen und ihren eigenen Platz bekommen.

  2. Es sind schöne Stücke dabei. Der Platten-Teller-Couchtisch z.B. Preislich sicher etwas höher angesiedelt, aber Originalität war ja noch nie billig.

  3. Pingback: Möbel aus der Irrenanstalt « wohn-blogger

  4. Danke, für den heißen Tip. Kommt genau zur richtigen Jahreszeit, bin eh schon auf der Suche nach ein paar außergewöhnlichen Geschenken.

  5. Pingback: Schnipselmontag (16): Aus Platten gebaut « Gut wie Gold. Musik, sonst (fast) nix.

  6. Pingback: Irkutskblog » Blog Archiv » Im Äschenreich