16 Kommentare (closed)

  1. hehe, sogar der Name passt zum Klischee ;)
    Ich hab bloß um diese frühe Tageszeit noch nich so ganz gerafft, was Adidas mit Polaroid zu tun hat, klärt mich auf!

  2. ich bin aber doch ueberrascht, wie oft immer noch das arme polaroid durchgekaut und ausgespuckt wird, und dass ohne etwas neues hinzuzufuegen … sx70 hin oder her … mir ist jetzt irgendwie schlecht …

  3. Ich glaub, ich find mittlerweile alles toll, was mit polaroid zu tun hat, insofern kann ich jetzt kein objektives Statement abgeben.

  4. Bin ja froh, dass ich meine Polaroid SX-70 vor dem Hype gekauft habe. Wo hat die gute denn ihre Filme her?!
    Ansonsten fand ich den Spot jetzt nicht so umwerfend.

  5. ich krieg tatsächlich auch eher das große kotzen.
    aber nichts für ungut! ;)

  6. eigentlich ganz netter film, mir gefällt die aufmachung und so. naja, und das es werbung ist, passiert…

  7. Hahaha, da hat aber wirklich jemand tief in der Klischeekiste gewühlt, mir gefällts :)

  8. sie hat so viel geld an der wand hängen :O
    so sehr ich polaroids liebe, ich muss immer daran denken, wie teuer so ein bild ist. :/
    m

  9. ich glaube wenn ich eine Polaroid hätte würd ich auch meine Wände mit Bildern tapezieren. :)
    sehr schöne Idee auch mit den “lächelnden Motiven”

  10. Wie jede Werbung völlig unrealistisch und am Leben vorbei, was hat die den für nen Job sich Markenartikel und gleichzeitig Polaroid Filme leisten zu können ;)

    Ich lasse meine Polaroids im Moment mit Bedacht im Schrank, echt nen ticken zuviel Hype um das Ganze…

  11. @fyn

    Es gibt Pläne die Filmproduktion wieder anlaufen zu lassen:
    the-impossible-project.com

    Man wird sehen.

    Man kriegt noch Filme hier und da, muss dafür aber tief in die Tasche greifen.

  12. wieviele klischees sind es
    und was kostet denn ein polabild ?