Singapur in über 6500 Bildern

Colin Cabalka hat in Singapur eine Menge Fotos geschossen, und sie anschliessend in Videos aneinandergefügt. In letzter Zeit tauchen immer mehr dieser Videos auf, und ich muss zugeben, dass ich da ziemlich drauf abfahre. Ich muss das auch mal machen. Die “Schönheit” Kölns einfangen, hehe.

Subways, City Lights, and Singapore.


Subways, City Lights, and Singapore. from Colin Cabalka on Vimeo.

Sheikhs, Divas, and Singapore.


Sheikhs, Divas, and Singapore. from Colin Cabalka on Vimeo.

Via

15 Kommentare (closed)

  1. 2 echt supergeniale Vids! Musik passt auch perfekt dazu. Gemacht mit//

    Canon 40D
    Canon 18-55mm
    Canon 200mm 2.8 L
    Canon 50mm 1.8

    Bekomm echt Lust für so ein Projekt.

  2. Achso, falls jemand sowas mal gemacht hat, und mir sagen kann, mit welcher (Gratis-/bezahlbaren) Software man die Fotos zu nem Video zusammenbasteln kann, bin ich sehr dankbar.

  3. Kai, was richtig komfortables kenne ich leider auch nicht. Ich würde mich nach TIFF/PNG/JPEG -> MPEG-Konvertern umschauen, da gibt’s einiges. Und dann die einzelnen Segmente per z.B. iMovie zusammenbauen. Aber die Leute, die sich damit auskennen, kennen bestimmt besser Software :-)

  4. Echt coole Videos, wahrscheinlich werden jetzt viele auf den Zug aufspringen und ähnliche Videos machen :-)

    Mir hat die Musik auch sehr gut gefallen, aber das is wahrscheinlich Geschmackssache.

  5. Da hab ich was für Dich, Kai:
    http://www.youtube.com/watch?v=5ky6vgQfU24

    Kumpel kennt den:
    “Ein Bekannter (Sinologe aus München) ist ein Jahr lang von Peking aus in Richtung Deutschland zu Fuß GELAUFEN und hat dieses Video gemacht. Leider hat er nur 4000 km geschafft und somit China nicht verlassen.”

    Tolles Video!

  6. hallo kai,

    quicktime pro ist zwar nicht gratis, kostet aber auch nicht viel (30€ oder so). damit kannst du total easy bilder auswählen, die framerate festlegen und fertig ist dein film.

  7. äöhm. wie wär’s denn mit Picasa?
    ich meine es ist kostenlos,hat viele einstellung (schnelligkeit, zoom effeckte etc.) und erkennt jedes format.

    ist bestimmt nicht das hightech programm, aber es erfüllt den zweck sehr gut!

  8. Pingback: We love Singapore « Ostermann Blog

  9. Jau, sehr cool, besonders das erste Video. Und jetzt jucken mir auch die Finger, auch mal so ein Video zu machen.

    Kai, wenn du wirklich mal durch Köln ziehst, um Bilder für ein Video zu knipsen, dann gib doch mal vorher Bescheid bitte, dann werde ich mich “zufällig” vor deine Kamera platzieren. ;)

    Gruß aus der Nachbarschaft (Neu-Ehrenfeld)

  10. @Christof

    Hammer Video bitte auf der Seite posten ……….

  11. hallo kai,
    das erste video habe ich mir 3 mal reingezogen.
    bei 3 glas wein der hammer.

    wenn du so etwas auch selbst machen möchtest!
    versuche es mit
    http://www.muvee.com/de/
    mit dem teil machen wir unsere shows für unseren showroom!
    ich war heute in köln (habe mich mit markus getroffen), bin dann noch um den block gezogen…..muss sagen, mach so ein video!!!!! die stadt ist der hammer dafür!!!
    bei uns hier in darmstadt würde eine rendnershow daraus werden.
    james last statt greenday oder so!
    grüße aus darmstadt

    Olli von designers-home.com