Streetart Hamburg – Das Buch

Streetart Hamburg

Vor einigen Tagen lag das Buch “Streetart Hamburg” aus dem Junius Verlag in meinem Briefkasten. Auf knapp 180 Seiten werden Stencils, Cut Outs, Sticker und bemalte Kacheln aus der Hansestadt gezeigt. Viele der Arbeiten haben tatsächlich die Bezeichnung “Art” verdient, sind liebevoll gestaltete Botschaften – unterschwellig und humorvoll.

Auf der Website zum Buch gibt es leider keine Informationen beim Junius Verlag selbst erfährt man schon mehr:

“Unter dem Motto “reclaim your city” wendet sich Streetart zwar gegen die vollständige optische Kolonialisierung des öffentlichen Raums durch Werbung. Doch auf eine konkrete anti-konsumistische Botschaft verzichten die Streetarter zumeist. Ihre Arbeiten sind humorvoll und ressentimentfrei, wirken spielerisch und entfalten ihren Witz eher untergründig und indirekt. Vor allem aber bringen sie Werke von einer ästhetischen Qualität hervor, die längst die Aufmerksamkeit des Kunstpublikums und des Kunstmarkts gewonnen hat. Der Band Streetart Hamburg stellt Werke Hamburger Künstler vor und zeigt in eigenen Kapiteln, mit welchen Techniken sie arbeiten.”

Die 19,90 sind für Freunde der Straßenkunst gut investiert. Das Buch verzichtet vollkommen auf Texte und konzentriert sich ganz auf Fotografien der Werke. Hier könnt ihr Streetart Hamburg bestellen.