Tischmich – sowas wie ein Klapptisch

Tischmich - sowas wie ein Klapptisch

Tischmich trägt seine Beine in sich.
Zum Aufbau werden sie wie Puzzleteile aus der Unterseite der Tischplatte gelöst. Paarweise zusammengesteckt, durchdringen die Beine V-förmig die Oberfläche und verleihen dem Tisch so Standfestigkeit und sein unverwechselbares Aussehen.”

Designer: Jakob Gedert
Material: Sperrholz und Linoleum

Für schlappe 1498 Euro bei der NILS HOLGER MOORMANN GMBH zu erstehen.

3 Kommentare (closed)

  1. japp, wenn ich den tisch sehe, denke ich sofort an ein simples, elegantes low-cost-modell. der preis belehrt einen aber eines besseren :)

  2. Haha, die Scherzkekse… aber vielleicht ist denen einfach nur ein Komma abhanden gekommen.