Videocasts zu Independent Filmen

Videocasts zu Independent Filmen

“Widescreen avant*garde ist eine Sendung, die Ihnen Werke aus dem internationalen Independent-, Arthouse-, Experimental- und Trash-Kino näher bringen möchte. Bei uns finden Sie Filmperlen, die Ihnen bislang vielleicht verborgen geblieben sind oder Informationen über Filme, die Sie bereits kennen und lieben. In den rund 10-minütigen, thematisch zeitlosen Episoden werden außergewöhnliche Werke und die Filmemacher dahinter vorgestellt. Ergänzt werden die Filmbeiträge durch umfangreiche Begleittexte, die noch tiefer in die Thematik führen. Im avant*blog können Sie mit uns gemeinsam in den Mikrokosmos des Avantgarde-Kinos eintauchen. Hier finden Sie außerdem weitere Filmempfehlungen und Beiträge zur Kunstform Film im Allgemeinen. Wer dann über neu gewonnene Erkenntnisse oder einfach nur mit Gleichgesinnten philosophieren möchte, fühle sich in das avant*forum eingeladen. Wir zelebrieren die popkulturellen Cineasten-Klischees mit einem Augenzwinkern. Und natürlich wird keiner verstoßen, der erstmalig wagt, filmisches Neuland zu betreten.”

Sorry für das lange Zitat, aber ich habe wenig Zeit und die Beschreibung trifft den Nagel aufn Kopp. Die Beiträge haben eine tolle Qualität, die Auswahl der bisher vorgestellten Filme und Regisseure ist Stilsicher. Renè hat es entdeckt “bekommen”, sozusagen. Das Team bloggt auch, und beinahe hätte ich den Link zur Hauptseite vergessen.