Wallsticker: Letzte Chance bei ABT

wallsticker

Wallsticker waren in den letzten zwei Jahren das Ding, wenn man unkompliziert, günstig und kurzfristig seine Bude aufmöbeln wollte. Die Nachfrage hat nachgelassen, das habe ich an den Suchanfragen bereits gemerkt. Wer sich dennoch, schließlich ist nach dem Hype vor dem Hype, den ein oder anderen Sticker für seine Wand sichern möchte, der sollte sich beeilen. ABT wirft seine Wallsticker aus dem Programm – es werden keine neuen mehr produziert.

Wallsticker von A-better-tomorrow

Andrés Begründung:

“Wir haben uns entschlossen die Wallsticker aus dem Programm bei ABT zu nehmen. Daher habt ihr nun noch ein paar Tage Zeit die restlichen Bestände zu shoppen. Danach wird es die Wallsticker nicht mehr geben. Wir konzentrieren uns nun voll auf unsere Shirts.
Falls ihr also noch einige der uniquen Sticker abgraben möchtet (Xmas steht vor der Tür)…dann schlagt zu solange noch Sticker auf Lager sind.”

8 Kommentare (closed)

  1. Dank für die Info! Echt schade, hätte nicht gedacht, dass so eine schöne Deko-Idee schon wieder verschwindet.

    Eigentlich wollte ich mit dem Kauf warten, bis ich Arbeit und eine entsprechend gelegene Wohnung habe. So werde ich mir zumindest die kleinen Männchen sichern, bevor es zu spät ist.

  2. schade dass die sachen nicht wirklich billig werden für mein schülerbudget ist das zu teuer auch wenn ich die teile richtig stylish finde

  3. Da war schon was fest eingeplant für die neue Whg, eigentlich als Weihnachtsgeschenk bevorzugt, aber so mal schnell selbst gesichert – vielen Dank!

  4. Auch von mir: Danke! Bin kurz vor’m Umzug & hab die fest eingeplant :) Zimmerpflanze & Seifenblasen sind gesichert :D

  5. Ich glaube ja nicht, daß der Hype vorbei ist. Vielmehr sind die Tapetensticker in den Mainstream vorgedrungen. Gabs neulich bei Tchibo und in einem furchtbaren geschenkeladen hab ich neulich auch welche gesehen. Damit wirds natürlich zu uncool für ABT.

  6. Ha ha na ja zu uncool würd ich jetzt nicht sagen. Es gibt ja auch hier und da Shirts bei Tchibo…kein Grund für uns sie nicht mehr zu verkaufen. :-) Aber bitter ist es schon ein “Trendprodukt” im Hagebaumarkt zu sehen. :-)

    Wallsticker sind sehr aufwändig zu produzieren, kosten Zeit und fressen Ressourcen. Diesen Aufwand rechtfertigt die Nachfrage einfach nicht mehr, so dass wir uns voll auf unser Kernprodukt…das Shirt konzentrieren wollen. Hier werden wir demnächst einige Schüppen drauflegen :-)

  7. Jo die Domestic Jungs haben die Wallsticker noch lang vor uns gelaunched. Sind wirklich geile Sachen dabei. Dann kauf ich sie mir nun bei denen.;-)