Weihnachtsgeschenk #20 – 3 edle Teile von WoodAndMore

Über WOODandMORE

wood-logo Das junge, kreative Team hinter WOODandMORE entwickelt und vertreibt seit 2001 Möbel und Wohnaccessoires über den eigenen Webshop. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf hochwertigen Materialien, fairen Preisen und flexiblen, kombinierbaren Produkten aus den Bereichen Media, Büro und Kleinmöbel. Die gradlinigen, reduzierten Möbel aus Materialien wie Massivholz, Glas, Aluminium und Birke-Multiplex werden in Berlin konzipiert und in Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Betrieben in ganz Deutschland umgesetzt.

Die Gewinne

1 x CD Regal STORAY

cd-regal
Zeigt her Eure CD-Sammlung! Schluss mit wuchtigen CD-Schränken und Archivkisten – dieses filigrane, reduzierte CD Regal lässt den Blick auf Ihre CD Sammlung frei. Die massiven Holzelemente aus Nussbaum, Ahorn oder Kirschbaum setzen sich dezent von den 300 CDs ab, die Sie im CD
Regal STORAY präsentieren können. Gradlinige Konstruktion, kontrastreicher Materialmix – ein CD Regal für die exklusivere Art der Aufbewahrung Eurer Lieblingsmusik.

Der Gewinner kann aus den folgenden Holzarten auswählen:
Kirschbaum, Ahorn, Nussbaum

1 x STRYBB – hochwertige Garderobenleiste

garderobe STRYBB – hochwertige Garderobenleiste aus massivem Nussbaum oder Kirschbaum Holz. Einen klaren Kontrast zur individuellen Maserung und den warmen Farben des Holzes bilden die 4 aluminiumfarbenen Haken. Die Wandbefestigung erfolgt verdeckt – somit bleibt die individuelle Holzstruktur im Sichtbereich vollständig erhalten. STRYBB eignet sich ideal als Kleidergarderobe im Flur und im Schlafzimmer oder auch als Handtuchhalter im Badezimmer.

Der Gewinner kann aus den folgenden Holzarten auswählen: Kirschbaum, Nussbaum

1 x Massivholz Kerzenleuchter

kerzenstaender Massivholz-Kerzenleuchter aus kernigem Nussbaumholz für 4 Kerzen – Ideal auch als Adventskerzenleuchter. Die prägnante Maserung in verschiedensten dunklen Brauntönen bildet einen einzigartigen Kontrast zu weißen oder farbigen Kerzen. Durch das massive Nussbaumholz aus Süddeutschland ist jeder Kerzenleuchter ein Unikat – keines gleicht in seiner Struktur einem anderen.

Wie könnt ihr gewinnen?

Habt ihr einen Weihnachtsbrauch? Erzählt! Und vergesst nicht, euren Wunschgewinn anzugeben. Unter allen Kommentaren werden die drei schicken Einrichtungssachen verlost.

Dauer des Gewinnspiels

Das Gewinnspiel läuft bis Donnerstag, 18.12.08 18:00 Uhr.
Das Gewinnspiel ist beendet

Die Gewinner

Auch wenn hier wirklich sehr sehr viele tolle Kommentare ankamen, können leider nur drei davon etwas gewinnen. Die Gewinner sind:

Jana – Am 17. December 2008 um 20:13 Uhr CD-Regal STORAY
Anja – Am 17. December 2008 um 17:46 Uhr Kerzenleuchter
Claudia – Am 18. December 2008 um 08:26 Uhr Garderobe STRYBB

Viel Spaß damit.

Dies ist ein Beitrag aus der Serie Weihnachtsgeschenke 2008.
Bitte beachtet die Teilnahmeregeln in diesem Beitrag

weihnachtsgeschenke-08

118 Kommentare (closed)

  1. Bei uns in der Familie ist es jährlich so, dass meine Mutter jedes Jahr den Weihnachtsbaum aussucht und kauft, mein Bruder ihn aufstellt und die Kerzen anbringt und ich ihn am Morgen des 24.12. schmücke. Dabei ist es zum Brauch geworden, dass wir eine ganz besondere Baumspitze haben, die eigentlich gar keine ist… vor einigen Jahren ist mir nämlich einer dieser kleinen lackierten Glasvögel zerbrochen, die man an die Tannenzweige klemmen kann und die eine Feder am Ende des Schwanzes haben. Dieses Ende mit der Feder war mir zu schade, um es wegzuwerfen, also habe ich es einfach statt eines Sterns o.ä. auf die Baumspitze gesetzt, wo es nun alle Jahre wieder hinkommt!

    Das CD-Regal “Storay” finde ich in in Nussbaum sehr schön und darüber würde ich mich zu Weihnachten freuen :)

  2. Wir feiern Weihnachten ganz klassisch :)
    Abends in die Kirche gehn, danach leckeres Essen und dann Geschenke auspacken. Und am nächsten Tag trifft sich meine ganze Verwandtschaft und es wird weitergefeiert:)

    Ich würde mich ganz arg über STRYBB freuen!

  3. Meine Familie und ich gehen zusammen in die Kirche und dann, nach einem Spaziergang (“kalte Nase” holen) kommt die Bescherung. Danach gibt es leckeres Essen von Mama und wir besuchen Oma und Opa, welche im selben Haus wohnen. Wirklich schön: Es wird viel gelacht, geliebt, geschenkt, gewünscht und gehofft. Und so weiter!

    CD Regal STORAY wünsche ich mir…

  4. bei uns bekommt jeder eine zahl und dann wird gewürfelt, wenn die richtige zahl kommt darf man dann ein geschenk auspacken :)

    ich hätte gern die garderobenleiste

  5. Einen richtigen Weihnachtsbrauch haben wir gar nicht… Das einzige, was mir einfällt ist, dass bei uns vor dem Geschenkeauspacken Weihnachtslieder gesungen oder Weihnachtsgeschichte vorgelesen werden und über frühere Weihnachtsfeste geredet wird. Das besinnliche Beisammensitzen soll nicht vergessen werden, daher ist die Beschehrung erstmal Nebensache.

    Wunsch: CD Regal STORAY

  6. Einen Weihnachtsbrauch außer Essen, Essen und Essen?
    Ähm, eigentlich nur: Essen.

    Am 24. Dezember gibt es mittags immer Fisch (Karpfen bzw. Forelle), abends wird gewartet bis mein Onkel eintrudelt, der für die Kinder des Dorfes den Weihnachtsmann spielt. Gegen 20:00 werden Geschenke verteilt, ausgepackt und danach wieder gegessen.

    Als Auftakt zum Großen “Fressfest” der nächsten Tage. Frühstück. Braten zum Mittag (Karninchen, Ente, Pute/Ganz), Kaffee und Kuchen, Abendbrot, Lebkuchen etc… bis man platzt…

    Geschenkwunsch:
    STRYBB – hochwertige Garderobenleiste

  7. Neben dem Brauch jedes Jahr seine Familie wiederzusehen :D, kommt es in den letzten Jahren sehr oft vor das wir mit anderen Familien zusammen feiern. Dazu gibt es ein riesiges Festessen mit verschiedenen Salaten, Kuchen und was weiß ich. Zum Schluss wünscht man sich gegenseitig noch das beste fürs neue Jahr und hofft das man sich nicht erst in einem Jahr wieder sieht. Zum Abschluss gibt es die “Bescherung”. Jedes Jahr freut man sich auf das sinnliche Beisammensein. Das ist unsere “Tradition” ;)

    Wunsch: CD Regal STORAY

  8. Mein Weihnachtsbrauch ist so toll,das ich ihn nie im Leben wieder hergeben möchte.
    An Heilig Abend feiern wir von 10-13 Uhr voll die Weihnachtsparty mit um die 120 Kids und 30 Mitarbeitern, in meiner Gemeinde.
    Und es ist einfach so toll dieses gewusel von so vieln Kids und das strahelen in den Augen =)
    Und das ist für mich, dass was WEihnachten erst so richtig schön macht,auch wenn es echt hard ist und bis 16 Uhr erst mal das ganze Haus geputzt werden musst :P

    Mein Geschenkwunsch :
    Regal STORAY aus Ahorn Holz

  9. Unser Weihnachtsbrauch ist es zusammen mit meiner Oma neben dem Christbaum zu sitzen und Weihnachtslieder zu singen. Anschließend gibt es wie in den meisten Familien wohl üblich die Bescherung und anschließend das wunderbare Essen, was meine Mutter als Göttin des Kochens immer zaubert (meistens Fisch). Der Rest der Weihnachtsfeiertage besteht dann meistens auch aus Völlerei.
    Wunschgewinn:
    Massivholz Kerzenleuchter

  10. Bei uns gibt es zum Mittagessen immer Kartoffelsalat und Bockwurst, dann geht es gegen 17 Uhr in die Kirche, das Krippenspiel anschauen und die predigt hören, danach lecker essen futtern – meist wird Kartoffelsalat wiederverwertet und Fisch dazu gemacht. danach ist Bescherung :) gegen um 10 geht es dann zu Kumpels in die Kneipe und dann wird dort schön entspannt die ersten Weihnachtsfeiertag rein gefeiert :)

    PS. hätte gern den klasse Kerzenständer :)

  11. Kirche gehen und Krippenspiel. Das ist die einzige Tradition, der Rest variiert!

    Das Regal ist schicke!

  12. In der Adventszeit Plätzchen backen. Dieses Wochenende werd ich nochmal welche machen, muss noch schauen welche.

    Spiele wären sicher auch was Feines, aber dafür ist an Heiligabend nicht wirklich Zeit, die geht dann lieber fürs Raclette drauf. Anschließend Bescherung :) An den zwei Weihnachtstagen werden dann die Großeltern besucht.

    Mein Wunsch ist das Storay Ahorn.

  13. Unsere einzige Familientradition ist, das es keine feste Tradition gibt. Zumindest nicht für mich. Ich versuche Weihnachten so lange wie möglich zu ignorieren, hab nichtmal einen Baum.

    Ich bin mal bei meiner Schwester, bei meiner Mutter oder meinem Vater. Bei meiner Mutter gibts Raclette und bei meinem Vater Fernsehen. Richtig schön ists bei meiner Schwester: Da geht alles Nachmittags los, sie geht mit ihren Kindern und Freunden und Bekannten aus der Nachbarschaft für ein paar Stunden spazieren und jeder bereitet eine kleine Aktion vor, Geschichten, Spiele, Lieder etc. Es gibt meistens ein Thema, dieses Jahr Engel. Dann kommt man im Dunkeln nach Hause, stand vorher noch bei Glühwein und Bratwürstchen vom Stock am Lagerfeuer. Zuhause werden liebevoll verpackte Geschenke von Kinderpfoten aufgerissen, als gäbe es kein Morgen. Sobald die Kinder dann im Bett sind gehts dann meistens zu Freunden und man guckt ob man noch irgendwo hingeht.

    Ich weiß noch gar nicht wer mich dieses Jahr ertragen darf. :/

    STRYBB – Nussbaum hät ich gerne. :)

  14. Bei uns treffen sich meine Eltern, meine Schwester und ich und wir kochen ein Menu, bei dem jeder einen Gang übernehmen muss.

    Das wars leider schon an Bräuchen…
    Lieber immer mal wieder was Neues!

    Bei Gewinn 1x STRYBB bitte!

  15. das singen unterm Weihnachtsbaum, viiiiele Fotos machen, leckere Plätzchen essen und gemeinsam den Weihnachtsbaum schmücken:) That´s all!
    (und in die Kirche muss ich zum Glück nie – ho ho ho)

  16. Also einen Weihnachtsbrauch gibt es bei uns eigentlich nicht direkt – Das eintige was zur Tradition geworden ist, ist das gemeinsame Raclett-Essen :)

    STORAY würde übrigens sehr gut in das Zimmer von meinem Vater passen =)

  17. Pingback: Weihnachtsgeschenke Special 2008 - StyleSpion