Weihnachtsspecial #12 – Sweater und Shirt, gesponsort von Clear Cut Case

Der Onlineshop www.Clear-Cut-Case.de steht für ausgewählte Streetwear und stellt ein T-Shirt und einen Sweater für die Verlosung zu Verfügung.

Sweater „Smokin Balls“ von ONTOUR

Sweater, Grösse M (reserviert, wenn vorrätig auch andere Grösse)

Produktbeschreibung:
Diese Kollektion von Ontour dreht sich ganz um Opposites Attract wie Soft & loud / Past & Present / Zoom in & Zoom out / Round & Square / Plus & Minus / Lost & Found. Cooler Sweater auf 100% Organic-Baumwolle von dem international gefeierten Label ONTOUR.

Weitere Ansichten des Sweaters

T-Shirt „Ichromie“ von Six Pack

T-Shirt, Grösse M (reserviert, wenn vorrätig auch andere Grösse)

Produktbeschreibung:
Die Kollektionen von Six Pack entstehen in Zusammenarbeit mit international bekannten Artists. Dieses abgefahrene T-Shirt stammt von Ill-Studio.
Six Pack ist eines der besten Artist-Labels, die es momentan gibt und steht für hochwertige und kreative Streetwear.

Weitere Ansichten des T-Shirts

Gewinnen

Um zu gewinnen müsst ihr einen Kommentar hinterlassen, in dem ihr eure Top-5 Liste der besten Alben des Jahres 2009 beschreibt. Die beiden Stücke werden einzeln verlost. Teilnahmeschluß: Mittwoch, 16.12.09., 10 Uhr. Viel Spaß.

Die Gewinner

Mircow hat den Sweater gewonnen, Jonas das Shirt. Sieht gut aus.

141 Kommentare (closed)

  1. 1. Porcupine Tree – The Incident
    2. We Were Promised Jetpacks – These Four Walls
    3. Arctic Monkeys – Humbug
    4. Dredg – The Pariah, the Parrot, the Delusion
    5. Muse – The Resistance

    Wundere mich aber schon sehr, was teilweise in anderen Kommentaren so als 2009er Alben aufgezählt wird… ;)

  2. Dredg – The Pariah, the Parrot, the Delusion
    phoenix – wolfang amadeus phoenix
    Röyksopp – Junior
    La Roux – La Roux
    Empire Of The Sun – Walking On A Dream

  3. Marit Larsen – The Chase
    Milow – Milow
    Jay-Z – The Blueprint 3
    Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul
    Billy Talent – Billy Talent III

  4. Platz 1 ganz klar:

    Yeah Yeah Yeahs – It’s Blitz!

    Danach alle ähnlich gut:

    Antony and the Johnsons – The Crying Light
    Fever Ray – Fever Ray
    Doves – Kingdom Of Rust
    Bat For Lashes – To Suns
    The XX – XX
    Soap&Skin – Lovetune for Vacuum

  5. # The Prodigy – Invaders Must Die
    # Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul
    # Callejon – Phantomschmerz
    # Montreal – Montreal
    # JBO – I Don’t Like Metal – I Love It

  6. starsailor – all the plans |emotionale songs mit schönen melodien

    jan delay – wir kinder vom bahnhof soul |gelungenes stilexperiement

    flobots – fight with tools |rap gekoppelt mit rock

    foo fighters greatest hits |das beste aus 15 jahren foo fighters

    the baseballs – strike |hits mit nem schuss rock ‘n’ roll

  7. auf gehts:

    grizzly bear – veckatimest
    eels – hombre lobo
    Kings of Convenience – Declaration of Dependence
    animal collective – merriweather post pavillon
    und .. jarvis cocker – Further Complications

  8. }Florence & the Machine – Lungs
    }La Roux – La Roux
    }The XX – XX
    }Fever Ray – Fever Ray
    }The Gossip – Music for Men

  9. Fall of Efrafa – Inle
    ISIS – Wavering Radiant
    Preying Hands – Through the Dark
    Instinct of Survival – North of Nowhere
    Jeniferever – Spring Tides

  10. 1. Wireless-Live Arnolfini,Bristol – Biosphere
    2. Hamada – Nils Petter Molvaer
    3. Sounds Of The Universe – Depeche Mode
    4. Fox Bat Strategy: a Tribute to – Fox Bat Strategy
    5. Only By the Night – Kings of Leon

    Sowohl das T-Shirt wie auch das Sweatshirt sind klasse gestalter! ;)

  11. 1.Amewu-Entwicklungshilfe
    2.Prinz Pi-Teenage Mutant Horrorshow 2
    3.Beirut-The flying cub clup
    4.2live crew-as nasty as they wanna be
    5.Gorillaz-Demon days

    sorry,aber dieses jahr sind echt keine guten alben sonst erschienen!

  12. 1. Fever Ray – Fever Ray
    2. Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul
    3. The xx – xx
    4. La Roux – La Roux
    5. Jaz – Z – Blueprint 3

  13. Peter Doherty – Grace/Wastelands
    Patrick Wolf – The Bachelor

    … Eigentlich wär’s das, aber weil’s fünf sein sollen:

    Kings of Convenience – Declaration of Dependence
    Mumford & Sons – Sigh no more
    Montreal – Montreal

  14. Kings of Convienience – Declaration of Dependance
    Whitest Boy Alive – Rules
    Editors – In this Light…
    Phoenix – Wolfgang Amadeus Phoenix
    The XX – xx

    Eigentlich müssten noch Beirut und Grizzly Bear dazu :)

  15. matt&kim – Grand /// meine persönliche neuentdeckung dieses jahr… absolut geiler synthi ROCK/POP

    lily allen – It’s Not Me, It’s You // wirklich schönes album wo man mal träumen kann :)

    Black Eyed Peas – The E.N.D. // schöner elektro sound zum abdancen :D

    Jay-Z – The Blueprint III // schöner gängiger amercian hiphop :D das flowt muhaha

    lady gaga – the fame // iwie was neues und auf eine schöne art und weise interessant :) auch gut zum abgehen :P

    also die alben habe ich mehrere stunden dieses jahr in zug bus sbahn auto zuhause und überall gehört :D

  16. Miike Snow – Miike Snow

    Zoot Woman – Temporary Pleasures

    Florence and the machine – Lungs

    Kings of Leon – Only by the night

    The XX – XX

  17. woah, sind die shirts aber schöön! da würd ich mich ja echt drüber freun…

    meine top 5 // 2009:
    // florence + the machine / lungs
    // slow club / yeah, so?
    // anna ternheim / leaving on a mayday
    // silversun pickups / swoon
    // clueso / so sehr dabei
    (bei der reihenfolge bin ich mir da aber sooowas von unsicher…)

  18. ah ja, … “beschreiben” interpretiert auch jeder etwas anders. nun gut, hier meine version:

    kings of convenience – declaration of dependence // so einlullende musik wie die schmusedecke von linus gepaart mit bildern wie ferien auf saltkrokan. i declare dependence to this record.

    the whitest boy alive – rules // was sollste sagen? erlend ist halt lichtgestalt und das album hat irgendwie lässigen understatement-groove. und live ohnehin absolutely amazing.

    element of crime – immer da wo du bist bin ich nie // poesie nach noten. wer musik macht, die sowohl mein vater als auch ich gut finden, der hat’s drauf.

    the xx – xx // passt zu jeder x-beliebigen stimmung. gute knutschmusik.

    sporties unplugged // weil einfach viel mehr singende säge im liedgut vorkommen sollte.

  19. //Paule Kalkbrenner: Berlin Calling

    // Whitest Boy Alive: Rules

    // Wolfmother: Cosmic Egg

    // La Roux: La Roux

    // Phoenix: Wolfang Amadeus Phoenix

  20. verdammt schwierig sich da zu entscheiden, werde es mal ohne reihenfolge versuchen, sonst ist es nicht zu schaffen :)

    paul kalkbrenner – berlin calling (auch wenn das ja eigentlich ende 2008 veröffentlicht wurde)
    prodigy – invaders must die
    röyksopp – junior
    air – love 2
    phoenix – wolfgang amadeus phoenix

    würde mich über beides in L freuen!

  21. huss und hodn – der stoff aus dem die regenschirme sind
    kings of convenience – Declaration of Dependence
    the whitest boy alive – rules
    Testiculo Y Uno – Hi-Hat Club Vol 1
    brother ali – us

  22. Kid Cudi – Man on the Moon
    Jan Delay – Wir Kinder vom Bahnhof Soul
    Morrissey – Years of Refusal
    Max Herre – Ein geschenkter Tag
    Jay-Z – Blueprint 3

  23. Das Fotoalbum meiner Mutter “Vol. 23″
    Facebook Fotoalbum meiner Ex “Partypics”
    Poesiealbum “the return to Gesichtsbuch”
    Breifmarkenalbum “was haben Leute gemacht, bevor es das Internet gab”
    EP “never gone be an album”

  24. 1. Jay-Z – Blueprint 3
    2. Kid CuDi – The Man On The Moon
    3. Raekwon – Only Built 4 Cuban Linx 2
    4. Method Man & Redman – Blackout 2
    5. Slaughterhouse – Slaughterhouse

    Das t-shirt wär mir am Liebsten wenn man wählen darf :)

  25. Dinosaur Jr. – Farm
    Prodigy – Invaders must die
    Spiral Stairs – The Real Feal
    Animal Collective – Merriweather Post Pavillion
    Circulatory System – Signal Morning

    Würd mich über den Sweater freuen, danke.

  26. Zoot woman- things are what they used to be
    Port o’brien – threadbare
    parov stelar- coco
    the field- yesterday and today
    dizzee rascal – tongue n’cheek

  27. Max Herres “Ein geschenkter Tag”

    Jay-Z – Blueprint 3

    Placebo – Battle for the Sun

    Dinosaur Jr. – Farm

    clueso – so sehr dabei

  28. Top5:

    - We are Wolves – Invisible Violence
    - 1984 – Open Jail
    - The Tunics – Somewhere in Somebody
    - Phoenix – Wolgang Amadeus Phoenix
    - Jamie T – King and Queens

    gruß

  29. 1. Phoenix – Wolfgang Amadeus Phoenix
    2. 30 Seconds to Mars – This is War
    3. Jack Johnson – En Concert (Musik-DVD)
    4. Mason Jennings – Blood of Man
    5. DJ Dangermouse – Dark Night of the Soul

  30. 1. Yeah Yeah Yeah’s – It’s Blitz!
    2. Weezer – Ratitude
    3. K.I.Z. – Sexismus gegen Rechts
    4. La Roux – La Roux
    5. Zoot Woman – Things are what they used to be

  31. Them Crooked Vultures – Them Crooked Vultures
    Eels – Hobre Lobo
    The Dead Weather – Horehound
    Jamie T – Kings & Queens
    Alin Coen – EP

    Schicker Sweater, sogar meine Größe.

  32. …außerdem hab ich seit ner Minute Geburtstag, würd mich echt freuen.

  33. ich wiederhole schon so manche top 5 list. vielleicht in etwas abgeänderter form. aber ich will doch auch ein t-shirt…oder den sweater. m passt, glaub ich.

    Miike Snow – Miike Snow
    Røyksopp – Junior
    Phoenix – Wolfgang Amadeus Phoenix
    General Elektriks – Good City for Dreamers
    The Twelves – The Twelfth Hour (kein wirkliches Album aber trotzdem Klasse!)

  34. Dennis Lisk – Suchen und Finden
    AFI – Crash Love
    Dredg – The Pariah, the Parrot, the Delusion
    Itchy Poopzkid – Dead Serious
    The All American Rejects – When The World Comes Down

  35. pearl jam – backspacer
    phillip boa&the voodoo club – diamonds fall
    placebo – battle for the sun
    pendulum – live at brixton academy

    hm ich komm leider nur auf vier (und dafür, dass sie myseriöserweise alle mit p anfangen, kann ich nichts!)

  36. in random order

    Au Revoir Simone – Still Night, Still Light
    Wolfmother – Cosmic Egg
    Clark – Totems Flare
    Tom Waits – Glitter and Doom live
    Kiki – Kaiku

  37. Parov Stela / Coco
    Max Herres / Ein geschenkter Tag
    Rakim / The Seventh Seal
    Jan Delay / Wir Kinder vom Bahnhof Soul
    Mos Def /The Ecstatic

  38. Them Crooked Vultures – Them Crooked Vultures
    Eels – Hobre Lobo
    Animal Collective – Merriweather Post Pavilion
    M Ward – Hold Time
    Iggy Pop – Preliminaires

  39. La Roux – La Roux /erinnert an eine super Zeit
    30 Seconds to Mars – This is War / immer wieder gerne!
    The XX – XX / Kann man nur mögen
    Gorillaz-Demon days / ist immer relaxed
    LaBrassBanda – Übersee / was sonst??