WESC Kopfhörer

wesc kopfhörer

Über die schicken WESC Kopfhörer wollte ich schon länger was schreiben. Da kommt es mir nur recht, dass Steffen von weare mir gerade Infos geschickt hat, dass es von WESC neue Kopfhörer Modelle bzw. wohl eher neue Farbkombis gibt.

WESC

WESC ist ein aus Schweden stammendes Unternehmen, das sich selbst lieber zur Skateszene, als zur Mode-Industrie zählt. Die Bandbreite des Angebots umfasst inzwischen alles, was man tragen kann. Shirts, Jacken, Mützen, Unterwäsche und eben die sehr schicken Kopfhörer.

WESC Kopfhörer

wesc kopfhörer

Ich habe mir vor zwei Monaten einen WESC Kopfhörer gekauft. Die Soundqualität ist super, die Verarbeitung wirkt sehr ordentlich und er sieht natürlich gut aus. Ebenfalls finde ich es cool, dass das Kabel nur etwa 40 cm lang ist. So passt der iPod in die Jackeninnentasche und das Kabel reicht genau so weit. Im Lieferumfang des Kopfhörers ist aber auch ein Verlängerungskabel, das bei Bedarf dran kommt. Kluge Sache, das.

Ein Problem habe ich mit dem Kopfhörer von WESC allerdings: Entweder ist mein Schädel wirklich so riesig, oder der Bügel ist einfach zu knapp bemessen. Jedenfalls drücken mir die Hörer ordentlich auf die Ohren – was nach zweit Stunden schon wirklich schmerzt. Tja, man kann wohl doch nicht immer alles haben…

Zur Website von WESC
In Deutschland könnt ihr u.a. bei weare die WESC Kopfhörer bestellen.

17 Kommentare (closed)

  1. Die WESC Kopfhörer sind übrigens deswegen so toll (ich besitze selbst ein paar Bongos) weil da Technics Technik drinsteckt! Hab mich da mal länger mit einem der Mitarbeiter im Berlner WESC Store drüber unterhalten. Das mit dem Drücken kann ich im übrigen bestätigen … bei mir ist es nicht ganz so schlimm aber mir ist es auch schon aufgefallen!

  2. Ich dachte immer, da steckt Sennheiser drin.
    Mein türkiser hat ja schlappgemacht wegen eines Wackelkontaktes, daran haben die aber gearbeitet – der goldene neue schnurrt wie ein Kätzchen und wurde recht anstandslos umgetauscht.

  3. Im Frontline-Shop gibt’s die auch. Aber auch dort leider nicht meinen Favo, den “Alphorn”. Sonst noch eine Idee? (Mal abgesehen vom Store in Berlin :))

  4. Die neuen Modelle sehen gar nicht mal übel aus…aber in moment bin ich gut bedient mit meinen Kopfhörern. Habe mir das AKG Modell K271 II gekauft, reicht wohl fürs erste aus. Sonst erinnern mich die WESC Modelle an meine 10Euro Kopfhörer von t-bone. Der Sound ist zwar nicht erste Sahne, aber die Hörer sind einfach Einzigartig :D
    http://www.thomann.de/de/prod_bdb_AR_164559.html?image=1

  5. Sehr schick! Allerdings traue ich Kopfhörern zu dem Preis (wenn man Marke und Design mal abzieht bleibt nicht viel) kaum was zu. Mag mich aber täuschen und für unterwegs ist es OK. Optisch können meine Sennheiser dagegen jedenfalls einpacken…

  6. tolle dinger, aber für 80-100euro dann doch besser richtige studiokopfhörer.
    von AKG gibts gute (zwar nicht fürs studio) ab 20 euro- aber schauen leider nicht so stylisch aus. ;)

  7. Klemm die Kopfhörer mal über einen PC Midi Tower, so leiern sie ein wenig aus. Mein PC Headset war anfangs auch ein wenig “stramm” und nun sitzt es perfekt :)

  8. Das mit dem “Eng” kenn ich von meinen AKG 518ern auch. Habs auch wo drüber gezogen, danach wars okay.

    Aber die WESC haben mich vom Sound her ehrlich gesagt nicht so wirklich überzeugt – für den Preis! Aber ausschauen tuns natürlich schon geil…

  9. Zwei Dinge:

    1. Dieser Beitrag liest sich absolut nicht wie eine Werbeanzeige.

    2. Die Kopfhörer können klangtechnisch nicht im geringsten mit den z.B. halb so teueren Koss PortaPro mithalten. Die Höhen sind verwaschen und tiefere Bässe habe ich auch schon bei billigeren Kopfhörern gehört.

    /M

  10. Ich habe am Freitag mit den weißen von WESC aufgelegt. Ich muss auch sagen das die echt was hermachen!

  11. optisch sind sie top, keine frage. aber vom klang her sind sie einfach nur schlecht, weil dumpf und unsauber. wie thomas schon sagte, kann zu dem preis kaum vernünftige technik drinstecken. es ist wohl sennheiser. allerdings produziert auch sennheißer consumerschrott zu billigen preisen, nicht nur teueren ohrenschmaus.
    zum rumstylen sicher okay, fürs geübte ohr allerdings überhaupt nichts.

  12. moin
    ich bin mit meinen wesc bongo auch zufrieden.
    nur habe ich gestern beim saubermachen mit dem stecker die membran berührt (fragt lieber nicht wie :D ) und nun schnarren die kopfhörer auf dieser seite. vor allem bei den bässen.
    wenn mir jemand helfen könnte wär ich sehr dankbar !

  13. also ich hab mir die Bongos gestern bestellt.. ich hatte schon mal welche.. doch ich hatte sie im laden gekafut und eine Seite war lauter als der andere.. ich bin in laden gegangen, wollt um tauschen, ging aber nicht. also hab ich sie verkafut . für 35,- . der typ hatte ein ohrschaden an einem ohr. ich hab ihm natürlich von erzählt das eine seite bischen leiser ist. das hat er aber nich gehört. Der Sound war soweit ich mich erinnern kann recht gut. Alsoo für unterwegs im Bus.. oder im Zug, Auto, an Gelegenheiten, wo man wartet z.b. beim arzt oder so.. glaube ich wohl kaum, dass man sehr auf die nebengeräusche und ultra sound achtet.. Denn DJ-kopfhörer oder andere riesen Dinger von Sennheiser, Koss oder akg würde man nich so draußen tragen, wie wesc. ich glaube das is geschmacksache. sie sehen meiner meinung verdammt gut aus., auch wenn man sie am hals trägt, wenn man grad keine lust auf musik hat. ich hatte bis jez nicht sehr viel erfahrung mit kopfhörern.. aber genug :D sooo 30 ohrstäpsel von sony usw. und einpar große. im Preisrahmen 10,- bis 70,-. ich würd wesc bongo so bewerten.
    -
    -
    TRAGEKOMF. 10/10 (das mit dem eng.. das ist glaube ich bei allen so. sollte man im laden nochmal testen. wenn sie nich eng sind, halten sie nich so gut am schädel.
    SOUND 8/10 (ist für unterwegs top, wenn man nicht so aufs äußere achtet, kann man andere nehmen, aber stylerischerere hab ich noch nich gesehn)
    HALTBARKEIT 5/10 (man hört kein richtiges knistern,also bei den, die ich verkauft hab. ACHTUNG: nur da kaufen, wo man sicher ist, dass man sie umtauschen kann. keine hygienischen gründen oder sowas& davor anprobieren, wenn man nich grad mal eben so in Laden kann.zur ricchtigen haltbarkeit.. kann ich nich viel sagen. wie ihr versteht, wenn ihr euch den heftig langen text durchgelesen habt)
    AUSSEHEN 10/10
    fazit: für Leute, die einbischen mehr aufs Äußere achten & auf guten Sound für Unterwegs achten wollen :)
    bei fragen oder so. einfach melden. ducistcooler@yahoo.de