Wie man in Dubai Kreative beim Schritt in die Selbständigkeit unterstützt

shelter

Im Prinzip ist es ganz einfach: Man stellt den Damen und Herren einfach das zur Verfügung, wovon sie alle träumen. Dazu gehören: neben der Ausstattung, bestehend aus den üblichen Design-Klassikern von Eames und Co, sehr großzügige Räumlichkeiten, eine Bibliothek mit über 1000 Werken aus dem Kreativsektor, einem Garten zum Entspannen, einem Kino, kleinere und größere Konferenzräume, eine Brasserie und musikalische Untermalung durch ein eigenes Musikprogramm. Ein Blog dient als zentrale Kommunikationsschnittstelle, auf der die vielen Veranstaltungen der Kreativen gelistet werden.

shelter-1

Klar, dass gerade in Dubai soetwas unbezahlbar ist. Von wegen! Wer dort arbeiten möchte zahlt monatlich 80 Dollar – möglich ist das natürlich nur durch staatliche Förderung.

Der „innovation campus“ heißt Shelter, gefunden habe ich es gestern bei Core77, Markus war 30 Minuten schneller als ich, und hat ebenfalls darüber geschrieben.

shelter-2

So, noch kurz ein paar Mails beantworten, mein Flieger geht um 17:30. Ich schau mir das mal vor Ort an.

Ach, übrigens.

wetter-dubai

14 Kommentare (closed)

  1. Nicht schlecht. Hätte ich das damals gewusst, dann hätte ich mein Arabistik-Studium abgeschlossen. Ich frage mich aber schon, ob das ideale Voraussetzungen zum Kreativsein sind.

  2. Nicht schlecht… Hoffentlich ließt jemand aus dem Berliner Senat Deinen Blog-Beitrag und macht ein deutsches Copy-Cat draus. ;-)

  3. Wirklich ‘ne nette Sache. Und wenn man bedenkt, dass in Dubai auch das Gehalt höher ausfällt (oder ausfallen kann) sind 80 Euro ja ein Schnäppchen ;)

  4. na sowas – bin gerade zufällig wirklich vor ort und vielleicht können wir’s noch ins programm stopfen! :-) aber unseren freunden hier werd ichs mal auf alle fälle empfehlen!

  5. Dubai ist im Wetter-App als Motivator schon lange gesetzt.

  6. Pingback: Als Kreativer selbstständig in Dubai – Traumjob im Shelter « Selbständig und Geld verdienen

  7. Obwohl man immer direkt meint, dass in Dubai alles teuer ist, Real Estate gibt es momentan dort mehr als genug. In Wirklichkeit stehen naemlich 50% der ganzen tollen Hochhaeuser momentan komplett leer. ;-)

  8. Nee, sorry – Länder, in denen man es nur in geschlossenen, klimatisierten Räumen aushält, sind nix für mich.

    (Mal ganz abgesehen davon, dass der Umgang mit Pässen etc. bei ausländischen Arbeitskräften da unten sehr kreativ ist ;)

  9. Sorry aber ein paar Sessel und Bücher und ein Kino lassen mich noch nicht kreativ werden. Aber was mich immer kreativ macht ist fehlende Frauenrechte, verbotene Homosexualität und fehlende Sozialleistungen für die Inder und Pakistanis die ihre Hochhäuser bauen. Ach ja, fehlende Meinungsfreiheit und Demokratie macht auch schön Kreativ!
    Warum sollte ich in eine Wüste fahren die nur lebt weil es genug Erdöl gibt?

  10. Da gebe ich David recht. In solchen Ländern arbeiten die wirklich Kreativen im Verborgenen. Denn die Schaffung solcher Einrichtungen erleichtert dem Staat die Kontrolle über Künstler.

  11. ne idee wie das gleicht aber das fehlende nicht aus ;)