30 Kommentare

Perfect Home

perfect-home

Dem ist nicht allzu viel hinzuzufügen. Ich würde einen Teil der Fahrräder aber verhökern und davon nen hübschen Fotoprinter kaufen – und vielleicht ein bisschen aufräumen. Kennt jemand zufällig die ursprüngliche Quelle des Fotos?

15 Kommentare

Band Of Skulls @ Gebäude 9, Köln

Gestern beehrte uns also die Band of Skulls im Kölner Gebäude 9. Allzu viele schien das nicht zu interessieren, der Laden war höchstens zu einem Drittel gefüllt. Kann man natürlich auch verstehen, wenn man bedenkt, dass das Album erst nächste Woche in Deutschland veröffentlicht wird.

Den ganzen Beitrag lesen »

13 Kommentare

Eine unverschämt gute Zusammenstellung guter neuer Musik – Teil 8

Wie immer kreuz und quer gemischt. Die Videos, die mir in den letzten Wochen aufgefallen sind, ergänzt mit ein paar freien MP3s und so. Viel Spaß.

Gil Scott-Heron – “Me And The Devil”

Dieses Video von Coodie & Chike und Michael Sterling Eaton für den kommenden Release von Gil Scott-Heron macht seit ein paar Tagen die Runde. Völlig zurecht natürlich. Ein Hammer von Video und über Gils Musik muß man auch nicht mehr viel sagen. Zuerst entdeckt bei Testspiel.

Den ganzen Beitrag lesen »

16 Kommentare

Wie wir wirklich wohnen

ksta

In der aktuellen Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers findet ihr im „Magazin“ einen lesenswerten Artikel, in dem sich Michaela Krüger kurz vor der IMM damit auseinandersetzt, wie wir wirklich leben. Es geht um die Diskrepanz zwischen den durchgestylten Hochglanzwohnkatalogen und Einrichtungsmagazinen gegenüber dem tatsächlichen Ist-Zustand in unseren Buden. Den Artikel hätte ich wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen, aber – und da müsst ihr durch, wenn ihr ihn lesen wollt – es geht auch um mich, bzw vielmehr diese Website und somit um euch, liebe Mitleser. Daneben finden auch Apartamento, Todd Selby und andere Erwähnung.

Den ganzen Beitrag lesen »

32 Kommentare

Smooth Step – From Inspiration to Copying

smooth-step-copy-cat

Dank eines anonymen Kommentares bin ich auf die Website von Smooth Step gestoßen (worden). Einerseits freut es mich ja sogar ein wenig, wenn mein Layout anderen Webdesignern gefällt, sie sogar zu eigenen Designs inspiriert. Schade und sicher auch nicht klug ist es, wenn jemand Inspiration mit Diebstahl verwechselt und sich so ganz offensichtlich vieler Elemente meines Layouts bedient.

Smooth Step, will you please change that stolen design? I’m pretty sure you do have some ideas on your own. Thanks.

Update

Das Layout wurde bereits am Samstag abgeändert. Die Sache ist damit für mich erledigt.

8 Kommentare

Jay Reatard ist tot

jay-reatard

Jimmy Lee Lindsey Jr, aka Jay Reatard wurde gestern tot aufgefunden.

Wie absurd, sich jetzt seine Timeline bei Twitter anzusehen. Jimmy wurde 29 Jahre alt.

70 Kommentare

Machen

Ich muss zu dem Thema „Sein eigenes Ding machen“ nochmal nachlegen. Denn nach und nach häufen sich die Anzeichen, dass so ziemlich jeder in meinem Bekanntenkreis, davon träumt, endlich „was eigenes“ zu machen. Es liegt in der Natur der Sache, dass damit für jeden etwas anderes im Raum steht. Ohne Frage die häufigsten und anregendsten Gespräche entstehen, sobald es um den Job geht.

Den ganzen Beitrag lesen »

8 Kommentare

Eine 40 Kilometer lange Straße, vier Füße und zwei Kameras: At the end of Yonge St

Zwei Typen laufen 14 Stunden eine sehr lange Straße in Toronto entlang und fotografieren sich dabei tausende Male gegenseitig. Ja, sowas gibt’s.

Und ich würde Chase Jarvis recht geben, wenn er dieses Video als Beispiel dafür zeigt, dass nichts langweiliger ist, als sich ständig zu beschweren, man könnte dies und das nicht tun. Sein Beitrag „There are no excuses“ ist sehr lesenswert.

18 Kommentare

Terry Richardsons Tumblr

terry-richardson-tumblr

Terry nun also auch. Wer mit seinem Namen nichts anfangen kann, braucht erst gar nicht drauf zu klicken. Wer drauf klickt, bekommt vor allem Terry Richardsons immergleiche Visage mit wechselnden Celebritys an seiner Seite. Super.

72 Kommentare

Daisy

Das was wir früher Winter nannten ist also über uns „hereingebrochen“. Grund genug, nicht mehr vor die Tür zu gehen. Da kam mir doch die Idee, das alles ein wenig mit der Kamera festzuhalten. Dieser Beitrag wird über das Wochenende wahrscheinlich immer wieder mit neuen Fotos ergänzt.

Die erste Ladung habe ich also nur durch mein Bürofenster fotografiert. Mal sehen, was sich noch ergibt. Vielleicht hat ja die eine oder der andere Lust, es mir nachzutun. Hinterlasst einfach einen Kommentar wo eure Fotos zu sehen sind.

Den ganzen Beitrag lesen »



Meine Fotos

Ich habe die Fotografie im Sommer 2007 für mich entdeckt, und seitdem gibt es kein zurück mehr.

Mein flickr-Account zeigt eine Menge Fotos, etwas ausgewählter ist mein Fotoportfolio unter kaimueller.eu


Eure Fotos

Lifestyle-Spotting Galore. In dieser flickr Gruppe sind eure Wohnungen willkommen. Jeder kann mitmachen.

Need a gum?punkt. 10daheimdaheimdaheimdaheimdaheimdaheim