Katzencontent, jawoll

22
February
2010

Weil, ach was weiß ich. Wahrscheinlich, weil ich gerade gerne sowas ähnliches wie tauschen möchte. via

Diesen Beitrag twittern

Diesen Beitrag per Mail weiterleiten

Auf Facebook posten


Tags: ,

15 Reaktionen zu “Katzencontent, jawoll”

  1. Du möchtest von Katzenkrallen zerfleischt werden? Na dann viel Spaß 😉

    Ansonsten kann ich den professionellen Masseur um die Ecke doch immer empfehlen!

  2. Ein interessantes Video. So viel hartnäckige Zuwendung hätte ich Katzen nicht zugetraut. Das weckt Sehnsucht, auf die Katze zu kommen.

  3. ooooochja.. mag auch tauschen.

  4. Es kann nie genug Katzenkontent geben, oder Pandakontent oder Hundekontent

  5. Ich vermiss die alte Stylespion-Qualität.







    Scherz… 😉

  6. O wow, ich musste so lachen 😀 was für ein herrliches paar ! 🙂

    ich wünschte mein freund würde so liebevoll und ausdauernd massieren… sollte ihm den link schicken, so als wink mit dem zaunpfahl 😉

  7. Ich habe mal irgendwo gehört, dass Tiere und kleine Kinder die Zugriffszahlen steigern. Ich zumindest könnte mir den Clip oben ewig ansehen.

  8. Im Regelfall bin ich ja nicht für Tiervideos zu haben – doch davon musste ich doch gleich meinem Besuch erzählen. Das letzte Mal habe ich das hier getan: http://www.youtube.com/watch?v=0Bmhjf0rKe8 Mein Kater lässt sowas leider nicht mit sich machen – und macht sowas auch nicht bei mir. 😉

  9. Juliane Kolb

    Der Video-Link von Phil Porter ist der Hammer!! Zu geil.

  10. Sollt ich meinem Tier auch beibringen. Hab aber nen zwerghamsterrr 😛

  11. Awwwwww 😛

    Finger hoch, wer von euch hat’s komplett geguckt?

  12. Die will doch nur Milch von Mutti!

    Hat mein Kater auch mal ne Zeit lang bei mir gemacht nur leider merkte der ganz schnell, dass es bei mir nix zu holn gibt 😉

  13. So süß! Meine beiden Kätzchen machen den Milchtritt auch wenn sie sich wohlfühlen. Allerdings jeder für sich- “massiert” haben sie sich noch nie.

  14. So was hab ich ja noch nie gesehen. Hätte ich Katzen in der Tat nicht zugetraut, aber ich bin auch mehr so der Hundetyp 😉

Einen Kommentar schreiben

Netiquette:

Mit echten Menschen lässt es sich leichter Kommunizieren. Deshalb sind anonyme Kommentare hier nicht erwünscht.
SEOs werden automatisch als SPAM markiert.
Werbliche Kommentare (Links zu Shops, Firmen o.Ä.) sind ebenfalls nicht erwünscht. Wenn ihr etwas vorschlagen möchtet, dann bitte über den normalen Kontakt.