Nirvana On Ice – Nichts für schwache Nerven

  • Home
  • Kurioses
  • Nirvana On Ice – Nichts für schwache Nerven

5
March
2010

Tja, das kommt vermutlich davon, wenn man sein Leben lang gezwungen wird, in zu engen Hosen Dinge zu tun.

via

Diesen Beitrag twittern

Diesen Beitrag per Mail weiterleiten

Auf Facebook posten


Tags: , , ,

15 Reaktionen zu “Nirvana On Ice – Nichts für schwache Nerven”

  1. sebastian

    gut, dass kurt cobain das nicht mehr erleben muss. oder ist die “performance” schon so alt, dass sie der grund seines suizids sein koennte?

  2. Das ist ja ekelig!

  3. ich frage mich ob die Kreischer vom Band kommen…

  4. Einfach nur schlecht!!!

  5. Erinnert mich einwenig an den Film “Die Eisprinzen” ;D

    Trotzdem hat der aber paar coole Moves drauf… 😉

  6. derDaniel

    so ganz verstehe ich nicht, warum das sooo schlecht sein soll… Warum sollte sich kurt cobain im Grabe drehen?

  7. @DERDANIEL Raff ich auch nicht. Der Typ kann wenigstens irgendetwas.

  8. prima ding. für die gnadenlos reaktionären eiskunstlaufverhältnisse ist das reinster punk – was davon sollte also cobain zum umdrehen bewegen? nirvana haben sich doch auch mit vermeintlich “revolutionärer” musik im musikindustrie-mainstream bewegt.

  9. […] (via Stylespion) […]

  10. dito. Sehe darin auch nichts schlechtes…

    Will jmd. erklären?

  11. Geile Performance!

    Also mir gefällts.

  12. schon interessant, was 1% elasthan im gewebe ausrichten kann 🙂

  13. Boah. Wie geil ist das denn bitte? HAHAHA

  14. Fällt er bei 1:40 eigentlich versehentlich?

  15. bei aller liebe, doch ehrlich gesagt finde ich den post ziemlich respektlos um nicht zu sagen ›dumm‹, herr stylespion.

Einen Kommentar schreiben

Netiquette:

Mit echten Menschen lässt es sich leichter Kommunizieren. Deshalb sind anonyme Kommentare hier nicht erwünscht.
SEOs werden automatisch als SPAM markiert.
Werbliche Kommentare (Links zu Shops, Firmen o.Ä.) sind ebenfalls nicht erwünscht. Wenn ihr etwas vorschlagen möchtet, dann bitte über den normalen Kontakt.