Froh! – Magazin zu Weihnachten

28
November
2008

weihnachts-magazin

Heute möchte ich euch auf ein Magazin hinweisen, das in Deutschland einzigartig sein muss. Froh! ist ein Konzeptmagazin, das sich mit dem Thema Weihnachten auseinandersetzt, dabei allerdings kein Körnchen Staub ansetzt.

Ich durfte letzte Woche schon den Testdruck in den Händen halten, und war etwas perplex… Als Micha mich vor einigen Wochen fragte, ob ich Lust hätte, für das Magazin ein paar hübsche Geschenke zusammenzustellen und ein paar Zeilen dazu zu tippen, hatte ich nicht im Traum an ein solches Magazin, – dermaßen professionell, derart umfangreich – gedacht.

weihnachts-magazin-geschenke

Das Magazin glänzt mit einem tollen Layout, mit wirklich tollen Illustrationen, mit Interviews und Geschichten, ganz so, als hätte sich die Redaktion der brand eins mal eben ein zweites Standbein aufgebaut. Hier könnt ihr euch eine Preview im PDF-Format ansehen.

froh-2

Am Sonntag wird das Magazin, das in einer Auflage von 2.000 Stück produziert wird (werbefrei, ökologisch) vorgestellt, und kann gegen eine Spende geordert werden. (Infos kommen dort sehr bald).

Wer am Montag Abend Zeit hat, und nach Köln kommen kann, kann sich Froh! auf der offiziellen Release Party ab 20:00 Uhr ansehen.

froh-3

Alle weiteren Infos zum Magazin und weiteren Veranstaltungen bei Motoki findet ihr auf der Website des Motoki Kollektivs.

froh-4

Diesen Beitrag twittern

Diesen Beitrag per Mail weiterleiten

Auf Facebook posten


Tags: , , , ,

22 Reaktionen zu “Froh! – Magazin zu Weihnachten”

  1. Hurra, das ist aber hübsch und ich kenne ja bisher auch nur die kleinen Bildchen auf dem Blögchen hier.
    Und wer von sich nicht auch so ein Bild mit nigelnagelneuem Fahrrad nebem Weinachtsbaum vor Wohnzimmerschrank hat, der ist ein Replikant. Daran könnte man es erkennen.

  2. Konzeptmagazine. Wenn meine Oma wüsste, was es alles gibt…

  3. Na Gerald, dann musst du es wohl deiner Oma schenken 😉

  4. looks good!

  5. Hatte mich heute moren beim Überfliegen des PDFs schon gefragt, wer die Sachen wohl ausgesucht hat … Sehr schöne Auswahl =)
    Viele Grüße!

  6. Toller Tipp, danke! Das Motoki-Kollektiv lohnt sich ingesamt, anzuschauen – die machen sehr feine Sachen.

  7. Sieht ziemlich fein aus – tolles Layout!

  8. Hey Kai,
    danke!

    Micha

  9. das teil macht einen schicklichen eindruck. da kann ich, als alter zeitschriftenfan, nicht nein sagen. wo kann man denn seine bestellung loswerden?

  10. Hey…echt klasse Magazin!
    Die Bilder faszinieren mich besonders..gibt es eine Möglichkeit an sie zu kommen?

    Danke!
    Nico

  11. Das Magazin schaut ja sehr schön aus und der Laden an sich klingt auch interessant. Wahrscheinlich werde ich mich Montag nach Köln begeben 🙂

  12. Respekt! sieht ziemlich gut aus und wird inhlatlich wohl auch nicht übel sein.

  13. Das scheint mir sowohl visuell, als auch inhaltlich einen gelungene Auseinandersetzung mit dem Thema Weihnachten zu sein.
    Vielleicht sollte ich mir ein Exemplar besorgen.

  14. Danke für den Hinweis, irgendwie ist Motoki komplett an mir vorbeigegangen. Wenn es mit dem Babysitter klappt, dann werde ich mich heute Abend wohl auch dort einfinden.

  15. […] spende, zur deckung der unkosten, bei motoki bestellt werden. die pdf preview und die artikel auf stylespion.de und jetzt.de machen lust auf […]

  16. […] via Stylespion Teile und genieße […]

  17. Mein Froh! Magazin kam heute an – ich bin echt froh darüber. Sehr schön!

  18. […] FROH! Magazin finden auch jetzt.de, StyleSpion, Glam, Johannes Kleske und Mark Reichmann […]

  19. […] Weihnachten richtig FROH! werden. Ein wunderschönes Magazin das nur Lob eingeheimst hat (Glam, StyleSpion, jetzt.de) gibt Denksport und Ruhepause mit Texten von illustren Leuten wie Klaus Berger – […]

  20. […] vergangenen Jahr hat das Magazin-Projekt FROH! für einiges Aufsehen gesorgt, Kai vom Stylespion schrieb über die Ausgabe, die sich mit dem Thema Weihnachten beschäftigt hatte, zum […]

  21. […] werden sich vielleicht noch an meinen Beitrag zum Froh! Magazin erinnern. Damals konnte ich meine Begeisterung kaum verheimlichen: “Das […]

  22. […] etwa einem jahr stellte kai auf seinem blog die erste ausgabe des froh magazins des motoki […]

Einen Kommentar schreiben

Netiquette:
Mit echten Menschen lässt es sich leichter Kommunizieren. Deshalb sind anonyme Kommentare hier nicht erwünscht.
SEOs werden automatisch als SPAM markiert.
Werbliche Kommentare (Links zu Shops, Firmen o.Ä.) sind ebenfalls nicht erwünscht. Wenn ihr etwas vorschlagen möchtet, dann bitte über den normalen Kontakt.